Zum Inhalt springen
×

HOTELZIMMER-DIREKTBUCHUNG


KONTAKT

Bildungshaus Sankt Magdalena Dr. Erwin Wenzl Haus Schatzweg 177 4040 Linz

+43 (0)732 / 25 30 41-0
+43 (0)732 / 25 30 41-35
office@sanktmagdalena.at

Massimo's Monatsrezept

November

Spinatravioli gefüllt mit Wild

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Hirschschulter
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/8 l Rotwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Wurzelgemüse
  • Lorbeer, Wacholder, Pfeffer
  • 1 Liter Rinderbrühe
  • 40 g Parmesan
  • 1 Ei
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • 5 Dotter
  • 1 EL Spinat püriert
  • Salz
  • ein Schuss Olivenöl
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Weißwein
  • 200 ml Wildfond
  • 100 ml Obers
  • 2 EL Maizena
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Steinpilze und 100 g Kräuterseitlinge
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung:

1. Füllung: Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, mit dem Wurzelgemüse in Olivenöl anschwitzen und die Hirschschulter dazugeben. Tomatenmark und Rotwein dazugeben, ebenso die Gewürze. Mit der Rinderbrühe aufgießen und ca. 90 Minuten einreduzieren lassen, bis das Fleisch ganz weich und die Sauce eingedickt ist. Lorbeer und Wacholder entfernen, alles faschieren oder pürieren. Mit dem Parmesan, dem Ei und der gehackten Petersilie vermengen, würzen.

2. Nudelteig: Mehl, Ei, Dotter, Spinat, Salz und Olivenöl zu einem Teig verkneten und mehrere Minuten gut durchkneten. Im Kühlschrank in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten rasten lassen.

3. Den Teig ausrollen, Kreise zB. mit einem Glas ausstechen und mit je 1 EL Füllung belegen - zuklappen und mit einer Gabel die Ränder gut verschließen. In kochendem Salzwasser einige Minuten garen.

4. Sauce: Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, mit Weißwein und Wildfond aufgießen. Obers dazugeben, Maizena einrühren und köcheln, bis die Sauce eindickt. Mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer verfeinern.

5. Garnitur: Pilze putzen, vierteln und mit Knoblauch in Olivenöl mehrere Minuten braten, würzen.

6. Anrichten: Die Ravioli in der Sauce schwenken und auf Tellern anrichten. Die gebratenen Pilze darauf verteilen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Buon Appetit!