Zum Inhalt springen

Pop-up Kurstag 2.0

Ein Vormittag voll mit interessanten Mini-Kursen fand am Samstag wieder statt. Im Stundentakt konnten die BesucherInnen von Kurs zu Kurs wechseln.

Nach dem großen Erfolg im Jänner gab es nun zum zweiten Mal in Sankt Magdalena den Pop-up Kurstag. Ein Kräuterworkshop, ein PR-Workshop, ein Kreativkurs, ein Kochkurs und ein Bildbearbeitung-Workshop, alle zu je 45 Minuten, standen zur Auswahl.

Zur vollen Stunde wurde nach Lust und Laune in den nächsten Kurs gewechselt. So machen Kursbesuche besonders viel Spaß: man bekommt in kurzer Zeit Inputs zu mehreren Themen und trifft viele gleich Interessierte. 

Wem ein Pop-up-Kursthema besonders gut gefallen hat, findet es als umfangreicheren Kurs im Programm des Bildungshauses. Viele haben beispielsweise großen Gefallen am Fingerfood-Pop-up Kurs mit Küchenchef Massimo gefunden. Am 19. Juni wird der nächste Fingerfood-Workshop angeboten.

Vor den Pop-up Kursen kann auch im Bildungshaus-Restaurant bzw. auf der sonnigen Terrasse gefrühstückt werden. Vergangenen Samstag meinte es der Wettergott besonders gut mit uns - vielen kamen mit FreundInnen und genossen das Frühstück, bevor sie die Pop-up Kurse besuchten!

Zurück