Zum Inhalt springen
×

HOTELZIMMER-DIREKTBUCHUNG


KONTAKT

Bildungshaus Sankt Magdalena Dr. Erwin Wenzl Haus Schatzweg 177 4040 Linz

+43 (0)732 / 25 30 41-0
+43 (0)732 / 25 30 41-35
office@sanktmagdalena.at

Tag der Weiterbildung in Oberösterreich

Gestern fand der vom EB-Forum Oberösterreich ins Leben gerufene jährliche Tag der Weiterbildung statt. Das Bildungshaus Sankt Magdalena war natürlich auch vertreten - zwei spannende Vorträge und viel Gespräche und Austausch zwischen den ErwachsenenbildnerInnen Oberösterreichs erwarteten uns.

Der Wahrheitsfindung auf der Spur war das Motto des gestrigen Tages der Weiterbildung im AK-Bildungshaus Jägermayrhof. Dr. Walter Ötsch spannte einen kulturhistorischen Bogen wie sich das Verständnis von Wissen verändert hat und wie die Ökonomisierung der Gesellschaft ein postfaktischen Zeitalter produziert. Nina Horaczek, Chefreporterin beim Falter, berichtete von den Schwierigkeiten des Qualitätsjournalismus in Zeiten von Spardruck, Digitalisierung und Glaubwürdigkeitskrise.... Die wichtigsten Botschaften des Abends für die Erwachsenenbildung sind einerseits, in Zeiten von Fake News und Lügenpresse, die Menschen über recherchierten Tatsachen und wissenschaftlichen Belegen hinsichtlich Themen wie Klimawandel, Offshore Geschäfte, Banken-Krisen etc. immer wieder zu informieren und damit den Lügen von rechtspopulistischen VertreterInnen entgegenzuwirken. Und andererseits die Medienkompetenz in Zeiten von Social Media vor allem bei jungen Menschen zu fördern.

Mehr zum EB-Forum OÖ: www.weiterbilden.at

Zurück
23484754_291932887970019_1575072664_o.jpg
v.l.: Mag.a Iris Ratzenböck-Höllerl (EB-Forum OÖ), Mag. Nina Horaczek (Der Falter), Prof. Dr. Walter Ötsch, LR Mag. Christine Haberlander